zurück zum Anfang
Der Planetenweg in Sankt Aldegund

astronomisches Symbol für die Erde

Die Erde ist der Planet auf dem wir leben.

Bild der Erde

 
Bild der Erde
 

Die Erde ist der einzige Planet in unserem Sonnensystem auf dem höher entwickeltes Leben bekannt ist.
Auf ihr existieren geschätzt 8,7 Millionen Tier- und Pflanzenarten, davon ca. 2,2 Millionen im Wasser.

Durch die Neigung der Erdachse von 23,44° entstehen die Jahreszeiten und deshalb ist Wasser in drei Aggregatzuständen vorhanden, was wichtig ist für die Entstehung von Leben überhaupt und der Artenvielfalt.

Würde man das Alter der Erde in 24 Stunden darstellen, gäbe es bereits um 2:40 Uhr erste Anzeichen von Leben. Der Mensch würde erst um 23:59:59 Uhr die Bühne der Erde betreten.

Die Gravitation von der Sonne und dem Mond treibt die Gezeiten (Ebbe und Flut) der Meere auf der Erde an.
Durch die Gravitation werden auch die Hebungen und Senkungen des Erdmantels verursacht.

Der Mond stabilisiert die Neigung der Erdachse und auf unserem Mond hat man den größten bekannten Einschlagkrater des Sonnensystems gefunden, das Südpol-Aitken-Becken mit einem Durchmesser von über 2.200 km und einer Tiefe von ca. 12 km.

Die Entstehungsgeschichte unseres Mondes ist noch immer unklar. Vermutlich formte er sich aus Trümmerteilen einer kosmischen Katastrophe vor ca. 4,5 Milliarden von Jahren, bei dem der hypothetische, etwa marsgroße Planet Theia mit der Erde kollidierte.

Wichtige physikalische Daten zum Planeten Erde

 

Abstand zur Sonne: 1 AE ≙ 149,589 Mio. km ≙ im Modell 49,9 m
Orbitalgeschwindigkeit: 29,78 km/s
Umlaufzeit um die Sonne: 365 d  5 h  48 min  45 s
Rotationsperiode: 23 h  56 min  4,1 s
Neigung der Rotationsachse: 23° 26’ 24”
Äquator-Durchmesser: 12.756,32 km ≙ im Modell 4,25 mm
Masse: 5,974 x 1024 kg
Mittlere Dichte: 5,515 g/cm3
Zeit, die das Sonnenlicht bis zur Erde benötigt: 8 min  19 s
Monde / Ringsysteme: Ein Mond, der als natürlicher Satellit die Erde umkreist.
Atmosphäre:  
Druck: 1,014 bar ≙ 1014 mbar
Hauptbestandteile: Stickstoff 78,08 %
Sauerstoff 20,95 %
Argon 0,93 %
Kohlenstoffdioxid 0,038 %
Neon 0,002 %
Temperatur:
durchschnittlich:
min.
max

+ 15° C ≙ 331 K
- 89° C ≙ 184 K
+ 58° C ≙ 288 K

 

Infotafel der Erde am Planetenweg

 

Bild der Infotafel der Erde am Planetenweg in Sankt Aldegund

Der Planet Erde hat, wie unser Sonnensystem, ein ungefähres Alter von 4,6 Milliarden Jahren.
 

Wir Menschen dürfen auf dem Planeten Erde leben.
Er ist einzigartig, er enthält unsere Lebensgrundlage und soll Lebensgrundlage für folgende Generationen sein.
 

Mit den Erkenntnissen um Zusammenhänge in unserer Lebensgrundlage und den Einflüssen des Menschen, die wir bereits schon haben, ist uns bewusst dass wir diese Lebensgrundlage für alle Lebewesen nachteilig verändern, ja schädigen.
 

Alle Menschen brauchen den Planet Erde, so wie er ist, um zu leben!
 

Wenn wir in unserem täglichen Handeln an die zukünftigen Generationen, unsere Kinder und deren Kinder denken, hat unser Lebensraum auf der Erde eine Chance.
 

Der Planet Erde braucht allerdings die Menschen nicht!